Ernährung in der Vorbereitung

 

 

Ernährung

 

Sie kennen bestimmt den Begriff Brainfood. Lebensmittel wie Vollkornprodukte oder Nüsse sollen die Konzentration fördern und das Gedächtnis auf Trab bringen. Unter Nahrung für das Gehirn kann man sich etwas vorstellen. Doch wussten Sie, dass es auch Lebensmittel gibt, die die Gelenke nähren können?

 

Die Wissenschaft legt nahe, dass pflanzliche, vollwertige und vitalstoffreiche Ernährung die Gelenke in ihren Bewegungsfunktionen unterstützen kann. Dagegen werden fettreiche Ernährung und tierische Nahrungsmittel wie Fleisch, Eier und Milchprodukte für die Gelenke nicht empfohlen. Diese Lebensmittel bestehen oft aus gesättigten Fettsäuren und gehärteten Fetten, die Arachidonsäure enthalten und diese steht im Verdacht entzündliche Prozesse im Körper zu begünstigen.

 

Um die Gelenke zu unterstützen sollten folgende Lebensmittel bevorzugt auf dem Speiseplan stehen: Gemüse, gesunde Fette (z.B. Oliven-, Sesam- und Kokosnussöl), Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Naturreis, Kartoffeln sowie magerer Fisch (z.B. Forelle, Kabeljau).

 

Zusätzlich findet man in der Nahrung auch knorpelschützende Zusatzstoffe, die das Knorpelgewebe nähren und die Gelenkflüssigkeit geschmeidig halten. Inhaltsstoffe von Knoblauch, Zwiebeln und Lauch enthalten Schwefelverbindungen und entfalten nachweislich eine knorpelschützende Wirkung.

 

Doch auch weitere Nährstoffe sind für die Versorgung der Gelenkflüssigkeit zuständig. Eine Liste dieser habe ich hier zusammengestellt.

  • Hyaluronsäure ist ein Stoff, den der Körper selber produziert. Sie ist der Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit und dient als „Schmiermittel“ und „Stoßdämpfer“
  • Kollagen: Kollagen ist ein wesentlicher Bestandteil aller Knochen, Knorpel, Sehnen und Bänder, der für deren Elastizität und Geschmeidigkeit sorgt.
  • Vitamine wie Vitamin C, Vitamin D und Vitamin K unterstützen die Knochen-, Knorpel- und Muskelfunktionen
  • Mikronährstoffe wie Calcium, Magnesium, Mangan, Zink und Phosphor tragen zur Erhaltung gesunder Knochen bei.
  • Glucosamin ist ein Aminozucker, der im menschlichen Körper natürlich vorkommt. Er ist Bestandteil des Bindegewebes, des Knorpels und der Gelenkflüssigkeit. Glucosamin kann die Produktion von Kollagen beschleunigen und den Knorpelstoffwechsel normalisieren.
  • MSM ist eine organische Schwefelverbindung, die die Gelenkbeweglichkeit unterstützt.

Gelenknährende Stoffe in Regulatpro® Arthro

 

Einige der genannten Stoffe sind leider oft nur schwer über die Nahrung zu bekommen. Daher ist es sinnvoll, diese Nährstoffe ergänzend zuzuführen. Für mich ist Regulatpro® Arthro das Produkt der Wahl, um meine Gelenke, mein Bindegewebe und meine Faszien mit gelenknährenden Stoffen zu versorgen. Regulatpro® Arthro ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, das die Gelenk, Knochen-, Bindegewebs- sowie die Faszienfunktion unterstützt und sich dabei noch hervorragend in ein gesundes Ernährungskonzept einbauen lässt, da es rein natürlichen Ursprungs ist. Die einzigartige Inhaltskomposition besteht aus Inhaltsstoffen, die die Gelenkflüssigkeit nähren können:

 

Glucosamin, Hyaluronsäure, Kollagenhydrolysat, Dimethylsulfon,(Methylsulfonylmethan:MSM), Glucuronolacton, Vitamin C, Vitamin D, Zink, Selen, Kupfer. Alle Zutaten sind gelöst in der einzigartigen REGULATESSENZ®.

 

Die REGULATESSENZ® wird hergestellt aus frischen, sonnengereiften Früchten, Nüssen und Gemüse aus biologischem Anbau über das einzigartige Patent der Kaskadenfermentation. Dabei handelt es sich um einen Pflanzen- und Enzymaufschluss mit 50.000 sekundären Pflanzenstoffen, Bestandteilen der Milchsäurebakterien, rechtsdrehender Milchsäure sowie Mineralien. Dieser Pflanzen- und Enzymaufschluss ist besonders gut resorbierbar und unterstützt den Körper bei der intrazellulären Energie- und Enzymproduktion – das heißt die Zellen produzieren mehr Energie. Das merke ich deutlich an meiner gesteigerten Leistungsfähigkeit.

 

Die REGULATESSENZ® macht das Geheimnis von Regulatpro ® Arthro aus. Durch die REGULATESSENZ® werden Vitamine und Mineralien sowie Wirkstoffe wie Hyaluronsäure besonders gut vom Körper resorbiert und kommen in größeren Mengen in den Gelenken, Knochen, dem Bindegewebe und den Faszien an.

 

Zudem erhält Regulatpro® Arthro:

  • Vitamin C, welches zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen und eine normale Knorpelfunktion beiträgt.
  • Vitamin D und Zink tragen zur Erhaltung gesunder Knochen bei.
  • Vitamin D trägt zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion und zu einer normalen Aufnahme/ Verwertung von Calcium und Phosphor bei.
  • Kupfer trägt zur Erhaltung von normalem Bindegewebe bei.
  • Kupfer, Zink, Selen, Vitamin C und Vitamin D tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • Kupfer, Zink, Selen und Vitamin C tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.
  • Kupfer und Vitamin C tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei

Bei meinem Barfußlauf ist Regulatpro® Arthro ein wichtiger Begleiter und auch als Heilpraktiker stehe ich 100% hinter dem Produkt, das durch seine natürliche Basis die kaskadenfermentierte REGULATESSENZ® überzeugt.

 

Regulatpro